SVP möchte beim Tagesschulpersonal sparen

Die SVP Köniz verlangt vom Gemeinderat mit einer Motion, das pädagogische Personal in den Tageschulen bis 2022 schrittweise auf unter 50% zu senken. Der Gemeinderat lehnt die Motion ab, kann sich aber eine flexible Bandbreite von 55 – 60% vorstellen. Das Parlament berät das Geschäft am 18.01.2019.

Für das Elternkommitee kommt eine Senkung unter die Mindestanforderung des Kantons Bern von 50% pädagogisch geschultem Personal nicht in Frage. Potenzial sehen wir bei der Zusammenarbeit mit anderen Akteuren (z.B. Jugendarbeit, Musikschule, Eltern etc.)

Motion der SVP
Merkblatt Kanton Bern zum pädagogischen Personal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.